engelhuber.de //blog

Gehirnfürze aus der Sicht eines Nerds

Avira Sparberater – nervige Popups einer einst guten Antivirenlösung

| Keine Kommentare

Avira kennt ihr? Falls nicht, muss ab dem heutigen Tag leider sagen, habt ihr nichts verpasst. Einst war Avira meine No. 1 Antivirenlösung die ich auch gerne mal weiterempfohlen habe, aber mittlerweile kann ich sie keinem mehr empfehlen. Was ich da die Tage bei einer Bekannten gesehen habe die vergeblichst versucht hat eine eBay Kleinanzeige aufzugeben, hat mich echt zum brodeln gebracht. Nachdem man die Produktkategorien ausgesucht hatte und diese bestätigen wollte, öffnete sich jedes mal ein neues Browserfenster mit dem Angebot des Avira Sparberaters. Egal mit welchem Browser man es versucht hat, jedes mal dieser nervige Popup.
avira sparberater

Es war absolut nicht möglich die Kleinanzeigen Kategorie zu bestätigen. Vielleicht hätte es nach einer Installation des Sparberaters geklappt, aber so etwas unterstütze ich nicht. Im Netz konnte man von ähnlichen Fällen lesen wo es nicht möglich war Downloads auf der offiziellen Microsoft Seite zu tätigen aufgrund des Popups.

Zusätzliche Browserplugins seitens Avira waren nicht aktiv die diese Popups evtl. hätten hervorrufen können. Auch die Deinstallation diverser Avira Zusatzsoftware half nicht. Deaktivieren des Virenscanners und des Webfilters ebenfalls nicht. Erst die Deinstallation des Avira Hauptprogramms lies letztendlich die eBay Kleinanzeige zu.

Zu guter Letzt wurde MSE (Microsoft Security Essentials) als Virenscanner installiert.

Autor: Engelhuber

Wenn dir der Post hilfreich war bzw. er dir gefallen hat, würde ich mich über ein Kommentar freuen. Natürlich ist auch negative Kritik gerne gesehen ;) Du findest mich auch auf Google+...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.