engelhuber.de //blog

Gehirnfürze aus der Sicht eines Nerds

DIY Palettensofa / Palettenbank mit Getränke- und Schirmhalter selber bauen

| Keine Kommentare

Letztens kam meine Frau auf die Idee wir könnten doch die alten Euro-Paletten, die wir noch am Haus liegen hatten, nutzen um auch mal ein Palettensofa zu bauen. Also nutze ich meine Strohwitwer Zeit um ihr eins zum Geburtstag zu bauen 😉

Vorab schon mal die Materialliste:

Da die Paletten leider nicht mehr im optimalen Zustand waren, habe ich mich einfach für die quick and dirty Methode entschieden. Zunächst habe ich die sichtbaren Flächen mit der Flex und einer Fächerscheibe geschliffen. Die Oberfläche wurde dadurch schön glatt und man rammt sich nicht so schnell einen Splitter rein wenn man die Bank mal ohne Polster nutzt. Die Brandzeichen (EUR) wurden dadurch auch wieder schön sichtbar, hätte ich gar nicht gedacht. Natürlich nicht zu lange drauf halten, sonst sieht man gar nichts mehr 🙂 Die Zwischenräume habe ich einfach mit einer Drahtbürste etwas sauber gebürstet.

Palette mit Flex und Drahtbürste bearbeitet. Der Unterschied ist deutlich zu erkennen.

Nun ging es ans Verschrauben der einzelnen Paletten. Da ich keine sichtbaren Schrauben und auch keine Bleche oder Winkel an den Paletten haben wollte, habe ich die beiden Paletten die als Sitzfläche dienen einfach von unten mit langen Schrauben verschraubt und die Rückenlehne ebenfalls mit langen Schrauben von hinten. Um die Höhe der Rückenlehne zu bestimmen sollte man die Sitzauflagen nun mal auflegen. Ich habe sie bewusst etwas tiefer als das Rückenkissen gesetzt damit man später keine Palette im Rücken spürt. Als Sitzauflagen habe ich mich für diese hier entschieden.

Weiter ging es mit den Lenkrollen. Ich habe einfache mit Gummi mit zwei feststellbaren Rollen gewählt. Leider habe ich erst zu spät gesehen dass es auch extra rasentaugliche Lenkrollen gibt. Diese sind etwas breiter und tauchen somit nicht so schnell im Rasen ein. Da muss jeder für sich entscheiden je nachdem wo das Sofa später verwendet werden soll.

An der Stelle solltet ihr allerdings etwas aufpassen. Da ich das Rückenteil wie oben beschrieben etwas tiefer gesetzt habe und die Palette somit nicht bündig mit den zweien der Sitzfläche abschließt, stieß nun eine der hinteren Rollen beim Drehen an die Palette. Hier konnte aber mit einem Stechbeitel Abhilfe geschaffen werden. Die Stelle ist eh nicht zu sehen 😉

Lenkrolle schleift an Palette

Für die Rückenlehne habe ich nun noch eine OSB Platte entsprechend zurecht geschnitten in die ich mit der Lochsäge zwei Löcher als Getränkehalter geschnitten habe und ein zusätzliches kleineres Loch für den Sonnenschirm. Von unten muss natürlich auch eine entsprechende Platte drunter geschraubt werden, sonst fallen eure Getränke durch 😉

Und hier das fertige Ergebnis! Die Sitzauflagen machen bis jetzt einen super Eindruck. Sind nicht zu weich und nicht zu hart. Durch die Rollen hat das Palettensofa auch eine perfekte Höhe bekommen. Jetzt folgt noch eine kleine Fußauflage 😉

Noch ein kleiner Nachtrag. Durch Zufall habe ich auf dem Dachboden meiner Eltern noch ein schöne Blechhalterung gefunden, die sich prima eignete an das Palettensofa zu bauen. Die oberen Halterungen war wie Haken angewinkelt, also habe ich zwei kleine Alu Hülsen als Fixierungen angefertigt und mit einer Schraube befestigt. So ist die Halterung flexibel abnehmbar.

Autor: Engelhuber

Wenn dir der Post hilfreich war bzw. er dir gefallen hat, würde ich mich über ein Kommentar freuen. Natürlich ist auch negative Kritik gerne gesehen ;) Du findest mich auch auf Google+...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.