engelhuber.de //blog

Gehirnfürze aus der Sicht eines Nerds

Dynamics NAV URL Aufruf – Parameter übergeben

| Keine Kommentare

Dachte mir ich schreibe noch mal was über Dynamics NAV bzw. Navision, da ich etwas heraus gefunden was ich so noch nirgendwo dokumentiert gefunden habe und für den ein oder anderen evtl. hilfreich ist.

Der NAV Aufruf über eine URL ist ja nichts neues mehr.
Über die URL:
navision://client/run?target=Form21&view=SORTING(Field1)WHERE(Field1=FILTER(10000))
lässt sich z.B. der NAV Client aufrufen und es öffnet sich automatisch die Debitorenkarte mit dem Debitor Nr. 10000

Was aber wenn man dem Aufruf einen beliebigen Parameter übergeben möchte?
Mit der Syntax lassen sich standardmäßig nur vordefinierte Tabellenfelder filtern.

Ruft man z.B. folgende URL auf, würde er nach dem Datensatz mit der Debitornr. „10000“ und dem Namen „TEST Parameter“ suchen:
navision://client/run?target=Form21&view=SORTING(Field1)WHERE(Field1=FILTER(10000),Field2=FILTER(TEST Parameter))

Es erscheint, normaler Weise 🙂 , der Fehler dass der Datensatz nicht gefunden werden kann.
Fügt man nun in der jeweiligen Form, in dem Fall Form 21, im OnOpenForm Trigger folgende zwei Codezeilen ein, kann der übergebene Parameter anschließend beliebig weiterverarbeitet werden:
test := GETFILTER(Name);
SETRANGE(Name);

„test“ ist in dem Fall eine Variable vom Typ Text. Je nach Paramter Wert sollte man natürlich darauf achten welches Feld man für die Übergabe „missbraucht“ 🙂 und welchen Typ man der Variablen zuweist.

Natürlich lassen sich auch andere Objekte per URL aufrufen. Der genaue Syntax und welche Parameter es noch gibt ist hier nachzulesen.

Autor: Engelhuber

Wenn dir der Post hilfreich war bzw. er dir gefallen hat, würde ich mich über ein Kommentar freuen. Natürlich ist auch negative Kritik gerne gesehen ;) Du findest mich auch auf Google+...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.