engelhuber.de //blog

Gehirnfürze aus der Sicht eines Nerds

#freeandopen – ITU und die Regulierung/Zensur des Internets

| Keine Kommentare

Vom 3.-14.12.2012 findet in Dubai die World Conference on International Telecommunications (WCIT-12) durch die ITU (International Telecommunication Union) statt.

Auf der Tagesordnung steht die Verhandlung um einen Jahrzehnte alten Kommunikationsvertrag. Dabei sitzen Abgeordnete diverser Länder unter Ausschluss der Öffentlichkeit an einem Tisch und verhandeln über die Zensur bzw. Regulierung des Internets wie es z.B. schon in China der Fall ist.
Aber nicht nur die Zensur steht dort auf der Tagesordnung,  es sollen auch Kosten für Anbieter diverser Dienste, wie z.B. Google, Facebook, Skype und co., entstehen die viel Traffic erzeugen.

Deswegen mobilisiert Google nun mit einer neuen Aktion #freeandopen sich gegen dieses Vorhaben auszusprechen.

Die Wünsche der einzelnen Länder können teilweise auf der Seite WCITLeaks (ask Google) eingesehen werden.

Eine freie und offene Welt braucht ein freies und offenes Internet.

Autor: Engelhuber

Wenn dir der Post hilfreich war bzw. er dir gefallen hat, würde ich mich über ein Kommentar freuen. Natürlich ist auch negative Kritik gerne gesehen ;) Du findest mich auch auf Google+...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.